Über mich

Ich bin 1984 im Erzgebirge geboren. Schon als Jugendliche faszinierte mich die Thematik Eltern-Kind-Bindung.

2005 bekam ich die Möglichkeit meinen Wunschberuf zu erlernen und begann eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin in Leipzig. Seit Abschluss meiner Ausbildung im Jahr 2008 arbeite ich auf der neonatologischen Station des Universitätsklinikums Leipzig und begleite zusammen mit meinem Team Frühgeborene mit ihren Eltern beim Start ins Leben.

In meinem Interesse für bedürfnisorientierte und bindungsfördernde Erziehung von Kindern wurde ich vor allem durch meine Reisen nach Kenia und Uganda bestärkt. 2009 bzw. 2010 hatte ich die Möglichkeit in einer Klinik, die vor allem kleinen Patienten mit einfachen Mitteln Hilfe leistet, Unterstützung zu leisten.

Auf beiden Reisen spürte ich eine ganz besondere Nähe zwischen Müttern und ihren Kindern. Getragen auf dem Rücken mit einfachen Tüchern (Kangas), immer Seite an Seite mit ihrer Mama, wurden diese Kinder gestillt durch die körperliche Nähe des Tragens und natürlich auch durch die Mutterbrust.

Genährt von dieser Liebe, die ich auf dem afrikanischen Kontinent spüren durfte, geprägt von meinem Beruf und meiner Leidenschaft zur Einheit Mutter-Kind, entschied ich mich für die Weiterbildungen zur Babymassagekursleiterin bei der dgbm, zur Trageberaterin an der Trageschule Dresden und zur Still- und Laktationsberaterin IBCLC.

Seit November 2014 bin ich selbst Mama eines wundervollen Mädchens und darf meine eigenen Erfahrungen mit dem Stillen, Tragen und Massieren machen.

Nun möchte ich diesen Erfahrungsschatz weiterTRAGEN! :-)

Claudia

 

Galerie

Bilduntertitel 1
 
Bilduntertitel 2
Bilduntertitel 3
Bilduntertitel 4